Menu
A+ A A-

  • Kategorie: Squash
Keine Turnschuhe mit schwarzen Sohlen!

Nachdem unsere Squashcourts nach der Renovierung nun endlich wieder im neuen Glanz erstrahlen, haben wir hier ein paar Hinweise für das passende Schuhwerk auf dem Squashcourt.

Damit die Courtböden unserer Courts auch weiterhin sauber und in einem guten Zustand bleiben, dürfen ab sofort keine Turnschuhe mit schwarzen Sohlen im Squashcourt getragen werden. Ebenso dürfen keine Jogging- und Laufschuhe, Straßenschuhe oder sonstige Schuhe mit schmutzigen oder abfärbenden Sohlen verwendet werden.

Unsere Plätze dürfen nur mit Indoor-Hallenschuhen mit heller Sohle (abriebfest) und Profil betreten werden. Diese Indoor-Sportschuhe dürfen erst im Hallenbereich angezogen werden, um zu vermeiden, dass Steinchen und Schmutz auf die Squashplätze getragen werden.

Aus diesem Grunde werden wir bei Eurer Anmeldung an der Rezeption bei den Turnschuhen einen kurzen Test vornehmen, ob diese auch nicht abfärben oder auf andere Art ungeeignet sind.

Sollte es dennoch zu Verschmutzungen des Parkettbodens kommen, wird eine Reinigungsgebühr von 100,00 Euro berechnet.

Sollten keine passenden Turnschuhe vorhanden sein, dann bietet unser Sportshop im Sport-Center Borkstrasse die passenden Sportschuhe für den Squashcourts. Unseren Mitgliedern der Center-Card gewähren wir für den Kauf einen Rabatt über 10 Prozent. Für den Notfall halten wir einige Leihschuhe vor.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren